DE EN

Finden Sie den für Sie passenden Regalwagen:

Unsere mobile Ablage mit System ist schon mit den Standard-Komponenten sehr flexibel konfigurierbar. Somit haben Sie mit überschaubaren Kosten einen individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Regalwagen. Anhand der unten angeführten Fragen finden Sie schnell eine mögliche Lösung.

1. Welche Breite haben die abzulegenden Teile/Werkstücke?

Die Auflagerohrlänge sollte etwa der häufigsten Teilebreite/Werkstückbreite entsprechen, so bleiben die Enden des Auflagerohrs bei beladenem Wagen für den Bediener sichtbar. Dies hilft dem Anwender, sich bei der Ablage der Teile/Werkstücke zu orientieren. Für Fallweise größere Teile können Sie einzelne Auflagerohre mit Überschubrohren verlängern.

R660-2/0 mit 16 Etagen und Überschubrohren UR-29-0600

Größer ist noch nicht zu groß

Einzelne Platten/Werkstücke - bevorzugt in den unteren Etagen abgelegt - können auch bis ca. 1/3 über die Enden des Auflagerohrs überstehen. Für Teile (z.B. Rahmen), die tiefer als die gewählte Auflagerohr-Länge sind, können Überschubrohre (Zubehör) verwendet werden. Zu beachten ist, dass sich die maximale Belastung pro Auflagerohr im Verhältnis des Überstandes reduziert (1/3 Überstand reduziert die maximale Zuladung um 1/3).

Breite der abzulegenden Teile/Werkstücke:

ca. 600 mmDabelju-B590-VV, B590, R660, C660, Q640
ca. 800 mmDabelju-B780-VV, B780, C770, R770, Q740
ca. 900 mmR900, C900, Q880
ca. 1.100 mmR1100, C1100, Q1080
ca. 1.400 mmQ1380, Modelle mit verzinkten Auflagerohren als Sonderfertigung

2. Welche Dicke haben die abzulegenden Teile/Werkstücke? (Ermittlung der lichten Höhe)

Empfehlung: Werkstückdicke + ca. 40 mm = lichte Höhe
Für die praktische Beladung und ausreichende Belüftung während der Trocknung empfehlen wir einen Abstand von 40 mm zwischen abgelegtem Werkstück und dem nächsten Auflagerohr.

Lichte Höhe von JOWI Regalwagen:

66 mmModell B oder R:  z.B. Dabelju-VV, B590, R660, R900 oder R1100 mit 16 Etagen
92 mmModell C: z.B. C770 mit 12 Etagen
113 mmModell R: R660, R900 oder R1100 mit 11 Etagen
70 mm, 122 mm, 174 mmRegalwagen Quercus
größeralle Regalwagentypen mit verringerter Etagenanzahl im Vergleich zur Standartdausführung

Welche Lichte Höhen mit welchem Modell möglich sind, finden Sie hier: DOWNLOAD

3. Sollen Teile ähnlicher oder unterschiedlicher Längen gleichzeitig im selben Wagen abgelegt werden?

Haben die Kommissionen immer ähnliche Teilelängen oder ganz unterschiedliche Längen?

ähnliche oder unterschiedliche Längen?


Teile mit ähnlichen Längen
:

Teile mit ähnlicher Länge unter ca. 800 mm
(2 oder mehr Teile pro Etage):
Mit fixem Rahmen in der Ausführung -2/2; 2/4; …
DABELJU-VV
Teile mit ähnlicher Länge von ca. 800 mm bis
ca. 3.000 mm:
Ausführung -X
DABELJU-VV doppelseitig verwendet
Quercus mit Wagenlänge von 800 mm bis 2.000 mm
Teile mit ähnlicher Länge von ca. 3.000 mm bis
ca. 5.000 mm
-XX
-X3
Mit fixem Rahmen in den Sonder-Wagenlängen 2.060 mm, 2.335 mm und 2.995 mm bzw. Zwischenlängen
Quercus
Längen über 5.000mmQuercus mit Wagenlänge bis 6.000 mm oder Kupplung von 2 Regalwägen Modell B,C,R ( siehe Punkt Wagenlängen)

Teile mit unterschiedlichen Längen:

Teile mit unterschiedlichen Längen:Mit fixem Rahmen in der Ausführung -2/2; 2/4; ...
DABELJU-VV
Quercus

Welche Wagenlänge wird benötigt?

bis ca. 1.500 mmAusführung -X
Modelle in Rahmenkonstruktion
Quercus
bis ca. 3.000 mmAusführung -XX und -X3
Modell in Rahmenkonstruktion mit Sonderwagenlänge ( siehe unten)
Quercus
bis ca. 6.000 mmQuercus mit Wagenlänge bis 6.000 mm oder Kupplung von 2 Regalwägen ( siehe unten)

Sonderwagenlängen

Bei Regalwagen in Rahmenkonstruktion der Typenreihen B, C und R sind auch optionale Längen mit 2.060 mm, 2.335 mm und 2.995 mm verfügbar. Zwischenlängen oder kürzere Wagenlängen als 1.510 mm im Raster von 55 mm sind als Sonderbestellung möglich.

Kupplung von Wagen

Zwei Regalwagen der gleichen Typenreihe können auch mittels Kupplung verbunden werden. Das bringt im Bedarfsfall zusatzliche Wagenlänge, danach können die Wägen wieder einzeln verwendet werden. Die Standard-Länge der Kupplung ist 0,3 m . Sonderlängen der Kupplung bis 1,5 m sind möglich.

Wie flexibel muss Ihr JOWI-Wagen sein?

So flexibel, wie wir ihn schon in der Standardausführung liefern? (Also ziemlich flexibel.) oder noch flexibler? Unsere Fixrahmen-Modelle bieten Ihnen die Möglichkeit, die Position der i-Steher zu optimieren: indem Sie die i-Steher im Lochraster von 55 mm ganze einfach versetzen - oder indem Sie zusätzliche i-Steher einsetzen.

5. Welches Gewicht haben die abzulegenden Teile/Werkstücke?

Achtung - alle Belastungsangaben verstehen sich immer bei gleichmäßiger Lastverteilung ohne Stoßbelastung.

Teile/Werkstückgewicht:

Belastung von...
2 Auflagerohren
      
3 Auflagerohren
      
4 Auflagerohren
      
Modell
max. ca. 30 kgmax. ca. 45 kgmax. ca. 60 kgB590, R660, C770, R900
max. ca. 40 kgmax. ca. 60 kgmax. ca. 80 kgR660, C770, R900
max. ca. 45 kgmax. ca. 65 kgmax. ca. 90 kgR660, C770
max. ca. 55 kgmax. ca. 80 kgmax. ca. 110 kgR660, Q1380
max. ca. 70 kgmax. ca. 105 kgmax. ca. 140 kgQ1080
max. ca. 82 kgmax. ca. 126 kgmax. ca. 168 kgQ880
max. ca. 100 kgmax. ca. 150 kgmax. ca. 200 kgQ740
max. ca. 120 kgmax. ca. 180 kgmax. ca. 240 kgQ640

Distanzteile für noch mehr Tragfähigkeit:

Falls nur 2 Auflagerohre pro Etage verwendet werden können - z.B. bei lackierten Teilen auf Stiften mit beidseitiger Lackierung - lässt sich bei Bedarf die Traglast pro Etage mittels Distanzteilen erhöhen (Preis auf Anfrage). Diese Option eröffnet sich insbesondere bei den Typenreihen R und Quercus, da hier der Lochraster freie Aufnahmen für zusätzliche Auflagerohre bietet.

Maximale Beladungskapazität des Regalwagens:

max. ca. 200 kgB590, Dabelju-VV, R660, C770, R900
max. ca. 300 kgB590-X3, R660, C770, R900
max. ca. 500 kgR660, C770, R900
max. ca. 750 kgR660-X3, C770-X3, R900-X3
über 750 kgQuercus

Für höhere maximale Zuladungskapazitäten bei längeren Teilen können auch 2 Regalwagen gleicher Typenreihe
zusammengekuppelt werden. Es addiert sich die maximale Zuladung beider Regalwagen.

NACH OBEN